zuletzt aktualisiert vor

Bundesliga am Sonntag Dortmund will taumelnde Gladbacher weiter distanzieren

Von dpa

Nach dem Sieg gegen Bergamo wollen die Profis von Borussia Dortmund auch in der Bundesliga einen Erfolg feiern. Foto: Guido KirchnerNach dem Sieg gegen Bergamo wollen die Profis von Borussia Dortmund auch in der Bundesliga einen Erfolg feiern. Foto: Guido Kirchner

Mönchengladbach. Borussia Dortmund will den Schwung aus der Europa League nutzen und auch in der Fußball-Bundesliga wieder auftrumpfen.

„Ich sehe uns grundsätzlich positiv, in unseren kleinen Schritten auf dem richtigen Weg. Dass noch nicht alles optimal funktioniert, ist normal“, sagte BVB-Coach Peter Stöger vor dem Auswärtsspiel an diesem Sonntag (18.00 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach.

Nach dem spektakulären 3:2-Erfolg in der Europapokal-Zwischenrunde gegen Bergamo und dem insgesamt dritten Sieg in Serie plant Stöger keine großen Veränderungen: „Ich will die Mannschaft im Idealfall weitgehend zusammenlassen, dem Einen oder Anderen aber immer wieder mal Spielpraxis geben.“

Mit einem weiteren Erfolg kann der BVB seine Position im Kampf um die Champions-League-Plätze weiter verbessern und einen direkten Konkurrenten distanzieren. „Mit einem Sieg könnten wir uns richtig Luft verschaffen auf Gladbach. Das ist die Zielsetzung“, meinte Stöger. Offensivspieler Shinji Kagawa (Knöchelverletzung) steht weiterhin nicht zur Verfügung.

Die Gladbacher peilen nach drei Niederlagen in Serie ohne eigenes Tor die Trendwende an. „Wir sind momentan ein wenig auf der Suche nach der Leichtigkeit, dem Glücksmoment und dem Vertrauen, das uns ein Stück weit abhanden gekommen ist. Das müssen wir uns wieder neu erarbeiten“, erklärte der Gladbacher Trainer Dieter Hecking.