Biathlet Fourcade empfiehlt Kumpel Ski-Star Vonn sucht am Valentinstag auf Twitter ihren „Valentine“

Von dpa

Skirennfahrerin Lindsey Vonn aus den USA suchte am Valentinstag einen „Valentin“. Foto: Daniel Karmann/dpaSkirennfahrerin Lindsey Vonn aus den USA suchte am Valentinstag einen „Valentin“. Foto: Daniel Karmann/dpa

Pyeongchang. Am Valentinstag suchte Skirennfahrerin und Single Lindsey Vonn einen Verehrer auf Twitter. Daraufhin schlug der französische Biathleth Martin Fourcade seinen Freund vor, der ebenfalls im olympischen Dorf weilt.

US-Skistar Lindsey Vonn ist Single - und zelebriert diesen Status auch bei den Olympischen Winterspielen. Schon vor der Abreise galt das Motto „Erst Gold, dann Mann“. Bei ihrer Auftaktpressekonferenz thematisierte sie ihr Dasein als alleinstehende Frau und am Valentinstag veröffentlichte Vonn sogar eine Art Kontaktanzeige bei Twitter. „So, heute ist also Valentinstag“, schrieb sie am Mittwoch. „Ich habe das fast vergessen, weil ich bei Olympia bin und Single. Sonst noch jemand da draußen Single und willens mein Valentine zu sein?“.

Die Angebote – keine Überraschung – folgten prompt. Unter anderem von Frankreichs Biathlon-Star Martin Fourcade. „Hey @lindseyvonn mein Freund @Richardjouve ist der beste Valentine das du finden kannst!“, twitterte der Verfolgungs-Olympiasieger. Richard Jouve ist französischer Skiläufer und ebenfalls bei den Olympischen Winterspielen am Start. Ob es zu einem Date kam, blieb offen.

Auf Twitter kamen Hunderte freundliche Angebote von Nutzern, die sich als „Traumprinz“ angeboten haben. Auf manche Tweets antwortete Vonn mit „verlockend“ oder „wunderbar“.