Olympische Winterspiele 2018 Internationale Kommentatoren feiern Wellinger ab

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nicht nur Andreas Wellinger selbst jubelte bei seinem Gold-Sprung. Foto: AFPNicht nur Andreas Wellinger selbst jubelte bei seinem Gold-Sprung. Foto: AFP

Pyeongchang. Beim Gold-Sprung von Skispringer Andreas Wellinger bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang jubelten sicher viele Deutsche vor dem Fernseher. Ganz besonders aber freuten sich die Kommentatoren – sowohl national als auch international.

„Gold“, ruft Sven Hannawald in der Kommentatoren-Box für Eurosport. Vor lauter Freude trommelt er gegen die Wand neben ihn. „Hör doch auf, da redet doch auch noch jemand nebenan“, versucht Moderator Matthias Bielek ihn mit einem Schmunzeln zu stoppen. Doch Hannawald entgegnet nur: „Das ist mir scheißegal!“

International abgefeiert

Doch nicht nur Hannawald, der selbst Olympiasieger mit dem Team 2002 in Salt Lake City wurde, jubelte bei Wellingers Sprung zu Gold. Auch die internationalen Kommentatoren rasteten aus – allen voran die Italiener:


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN