zuletzt aktualisiert vor

Handball-EM 2018 live im Free-TV Handball-EM: Deutschland gegen Tschechien live im TV und Livestream

Von Christopher Bredow

Handball-EM 2018 live: So sehen Sie Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream. Das ZDF zeigt die Handball-EM live im Free-TV und Stream. Foto: dpaHandball-EM 2018 live: So sehen Sie Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream. Das ZDF zeigt die Handball-EM live im Free-TV und Stream. Foto: dpa

Osnabrück. Deutschland hat sich für die Hauptrunde der Handball-EM 2018 qualifiziert und trifft darin am Freitag, 19. Januar 2018 (18.15 Uhr), zunächst auf Tschechien. So sehen Sie die Handball-EM mit Deutschland gegen Tschechien live im TV und Livestream.

So hat sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft die Vorrunde bei der Handball-EM 2018 wohl nicht vorgestellt. Dem lockeren 32:19-Sieg gegen Montenegro zum Auftakt folgten zwei 25:25-Unentschieden gegen Slowenien und Mazedonien. Damit konnte sich das DHB-Team zwar als Gruppenzweiter für die Hauptrunde qualifizieren, nimmt aber nur zwei Punkte mit. In der zweiten Hauptrunden-Gruppe trifft Deutschland auf Tschechien, Dänemark und Spanien. Los geht es am Freitag, 19. Januar 2018 (Anwurf 18.15 Uhr), gegen Tschechien. Hier erfahren Sie, wie Sie die Handball-EM mit Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream sehen können. (Lesen Sie hier: So verpatzte Deutschland das Gruppenfinale gegen Mazedonien.)

Deutschland - Tschechien live: ARD und ZDF zeigen Handball-EM 2018 live im Free-TV

Die ARD und das ZDF teilen sich die Übertragungen der deutschen Spiele bei der Handball-EM live im Free-TV. Das ZDF überträgt in der Hauptrunde die Spiele von Deutschland gegen Tschechien und Spanien live im Fernsehen. Das zweite Hauptrundenspiel von Deutschland gegen Dänemark wird live von der ARD im Free-TV übertragen.  Was Sie zur Handball-EM 2018 wissen müssen und wie Sie das Turnier live im TV und Livestream sehen können, lesen Sie hier.

Handball-EM 2018 live: Deutschland - Mazedonien live im Free-TV in der ARD

Optimal ist die Vorrunde für das DHB-Team bei der Handball-Europameisterschaft 2018 in Kroatien nicht gelaufen. Der Auftaktsieg gegen Montenegro ließ auf eine gute Vorrunde hoffen, doch es folgten zwei hoch spannende, am Ende aber nicht ganz erfolgreiche Gruppenspiele für Deutschland. Beim 25:25 gegen Slowenien musste ein Siebenmeter nach Abpfiff her, um noch einen Punkt zu holen. Bei zweiten 25:25 gegen Mazedonien am vergangenen Freitag verpasste Deutschland in den Schlusssekunden mit einem schlecht ausgespielten Angriff den Sieg. Mit zwei Punkten geht es für Deutschland in der Hauptrunde nun gegen Tschechien, Dänemark und Spanien weiter. (Lesen Sie hier: Das sind die drei Hauptrunden-Gegner von Deutschland bei der Handball-EM 2018.)

Tschechien kommt ebenfalls mit zwei Punkten in die Hauptrunde, hat mit -16 Toren aber eine deutlich Schlechtere Tordifferenz als das DHB-Team. Für Deutschland sollte es der Anspruch sein, mit einem Sieg in die Hauptrunde zu starten. Das ZDF geht am Freitag um 18 Uhr auf Sendung, um die Begegnung von Deutschland gegen Tschechien live im TV zu übertragen. Moderator Yorck Polus begrüßt die Zuschauer gemeinsam mit Experte Sven-Sören Christophersen aus Kroatien. Christoph Hamm kommentiert die Handball-EM mit Deutschland gegen TSchechien live im ZDF. Anpfiff ist um 18.15 Uhr.

Deutschland - Tschechien live im Stream: Handball-EM im Livestream sehen

In der ZDF-Mediathek bietet der öffentlich-rechtliche Sender das erste Hauptrundenspiel von Deutschland gegen Tschechien live im Stream an. Der Abruf des Livestreams ist kostenlos und kann sowohl über den PC, als auch via Smartphones und Tablets erfolgen. Bei der Nutzung sollte allerdings auf eine stabile WLAN-Verbindung geachtet werden. (Lesen Sie hier: DHB-Vizepräsident Hanning vor der Hauptrunde - „Keine Albis mehr“.)

Während ARD und ZDF nur die deutschen Spiele bei der Handball-Europameisterschaft live im Free-TV zeigen, laufen auf dem Streaming-Portal Sportdeutschland.TV alle weiteren Spiele bei der Handball-EM 2018 live im Stream. Die Handball-EM-Spiele mit deutscher Beteiligung können dort allerdings nicht mitverfolgt werden.


Handball-EM 2018: Der Spielplan der deutschen Nationalmannschaft

Vorrunde:

  • Samstag, 13. Januar 2018, 17.15 Uhr: Deutschland gegen Montenegro (32:19)
  • Montag, 15. Januar 2018, 18.15 Uhr: Slowenien gegen Deutschland (25:25)
  • Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.15 Uhr: Deutschland gegen Mazedonien (25:25)

Hauptrunde:

  • Freitag, 19. Januar 2018, 18.15 Uhr: Deutschland gegen Tschechien
  • Sonntag, 21. Januar 2018, 18.15 Uhr: Deutschland gegen Dänemark
  • Mittwoch, 24. Januar 2018, 20.30 Uhr: Deutschland gegen Spanien