zuletzt aktualisiert vor

Wann spielt Deutschland? So sehen Sie die Handball-EM 2018 live im TV und Live-Stream

Von Christopher Bredow

Handball-EM 2018 live: So sehen Sie die Handball-EM live im TV und Live-Stream. Alle Infos zur Handball-Europameisterschaft 2018 finden Sie hier. Foto: dpaHandball-EM 2018 live: So sehen Sie die Handball-EM live im TV und Live-Stream. Alle Infos zur Handball-Europameisterschaft 2018 finden Sie hier. Foto: dpa

Osnabrück. Vom 12. bis 28. Januar 2018 findet die Handball-Europameisterschaft 2018 statt. Wann spielt Deutschland und wo kann die Handball-EM live im TV und Livestream gesehen werden? Alle Informationen zur Handball-EM 2018 gibt es hier.

Am 12. Januar ist die Handball-Europameisterschaft 2018 gestartet. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht als Titelverteidiger in die Handball-EM in Kroatien. Vor zwei Jahren gewann Deutschland ein wenig überraschend den EM-Titel und ist damit auch 2018 ein Mit-Favorit bei der Handball-EM. Wir sagen Ihnen, wann Deutschland bei der Europameisterschaft 2018 spielt und wie Sie die Handball-EM live im TV und Live-Stream sehen können.

Handball-EM 2018: Modus und Gruppen

Die Handball-EM hat am 12. Januar 2018 mit der Vorrunde begonnen. Insgesamt nehmen 16 Mannschaften an der Handball-Europameisterschaft 2018 teil, die in der Vorrunde auf vier Gruppen aufgeteilt wurden. In diesen Gruppen ging es bis zum 17. Januar 2018 zunächst um die Qualifikation für die Hauptrunde. An der Hauptrunde nehmen jeweils die drei Gruppenbesten teil. Deutschland hat es als Gruppenzweiter in die Hauptrunde geschafft.  (Wer sind die Favoriten und wie stehen die deutschen Chancen? Alle Infos zur Handball-EM 2018 finden Sie hier.)

In der Hauptrunde geht es vom 18. bis 24. Januar 2018 in zwei Gruppen á sechs Mannschaften um den Einzug ins Halbfinale. Die zwei Hauptrundengruppen setzen sich aus den drei besten Mannschaften der Gruppen A und B sowie C und D zusammen. Für das Halbfinale am 26. Januar 2018 qualifizieren sich schließlich jeweils die beiden Gruppenbesten. Das Finale der Handball-EM findet am 28. Januar 2018 statt.

Das waren die Vorrunden-Gruppen bei der Handball-EM 2018:

  • Gruppe A: 1. Kroatien, 2. Schweden, 3. Serbien, 4. Island
  • Gruppe B: 1. Frankreich, 2. Norwegen, 3. Weißrussland, 4. Österreich
  • Gruppe C: 1. Mazedonien, 2. Deutschland, 3. Slowenien, 4. Montenegro
  • Gruppe D: 1. Spanien, 2. Dänemark, 3. Tschechien, 4. Ungarn

Das sind die Hauptrunden-Gruppen bei der Handball-EM 2018:

  • Gruppe 1: Schweden, Frankreich, Kroatien, Norwegen, Weißrussland, Serbien
  • Gruppe 2: Mazedonien, Spanien, Dänemark, Deutschland, Tschechien, Slowenien

Handball-EM 2018: Wann spielt Deutschland?

Deutschland startete als amtierender Handball-Europameister in Gruppe C in die Handball-EM 2018. Das Auftaktspiel gegen Montenegro gewann das DHB-Team locker mit 32:19. Im zweiten Vorrundenspiel konnte die deutsche Mannschaft aufgrund eines Siebenmeters nach Abpfiff noch ein 25:25-Unentschieden gegen Slowenien holen. Das letzte Vorrundenspiel gegen Mazedonien endete ebenfalls 25:25.

In der Hauptrunde spielt Deutschland ab dem 19. Januar 2018 gegen Tschechien, Dänemark und Spanien. Die Hauptrunde läuft bis zum 24. Januar 2018. Kommt das DHB-Team unter die ersten Zwei der Hauptrundengruppe, geht es dann mit dem Halbfinale weiter. (DHB-Vizepräsident Bob Hanning im Interview vor der Handball-EM.)

Das ist der Spielplan der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball-EM 2018:

  • Samstag, 13. Januar 2018, 17.15 Uhr (Vorrunde): Deutschland gegen Montenegro (32:19)
  • Montag, 15. Januar 2018, 18.15 Uhr (Vorrunde): Slowenien gegen Deutschland (25:25)
  • Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.15 Uhr (Vorrunde): Deutschland gegen Mazedonien (25:25)
  • Freitag, 19. Januar 2018, 18.15 Uhr (Hauptrunde): Deutschland gegen Tschechien
  • Sonntag, 21. Januar 2018, 18.15 Uhr (Hauptrunde): Deutschland gegen Dänemark
  • Mittwoch, 24. Januar 2018, 20.30 Uhr (Hauptrunde): Deutschland gegen Spanien

Handball-EM 2018 live: ARD und ZDF zeigen Handball-EM live im Free-TV

Zur Freude aller Handball-Fans ist die Handball-EM live im Free-TV zu sehen. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben sich die Übertragungsrechte an den deutschen Spielen der Handball-Europameisterschaft 2018 in Kroatien gesichert. Andere Spiele als die Auftritte des DHB-Teams werden nicht live in der ARD oder im ZDF gezeigt. In der Hauptrunde überträgt das ZDF das Gruppenspiel von Deutschland gegen Tschechien sowie das letzte Hauptrundenspiel gegen Spanien live im Free-TV. In der ARD läuft das zweite Hauptrundenspiel von Deutschland gegen Dänemark live. Qualifiziert sich Deutschland für das Halbfinale, ist auch dieses Spiel bei der Handball-EM live in der ARD oder im ZDF zu sehen. (Olympia, Fußball-WM und Co.: Das sind die Sport-Highlights im Jahr 2018.)

Handball-EM live im Stream: Handball-Europameisterschaft 2018 im Livestream mitverfolgen

Die deutschen Spiele bei der Handball-Europameisterschaft können in den kostenlosen Livestreams in der ARD-Mediathek und ZDF-Mediathek mitverfolgt werden. Handball-Fans haben zudem eine weitere Möglichkeit, die Handball-EM live im Stream zu sehen. Auf Sportdeutschland.TV werden alle weiteren Spiele der Handball-EM im Live-Stream übertragen. So können auch die Partien ohne deutsche Beteiligung bei der Handball-EM live gesehen werden.

Über die aktuellen Live-Übertragungen vom Sport und der Handball-EM 2018 werden Sie auch in unserem täglichen TV-Planer auf noz.de/sport informiert.


Handball-EM 2018: Der Zeitplan

  • Vorrunde: Freitag, 12. Januar 2018, bis Mittwoch, 17. Januar 2018
  • Hauptrunde: Donnerstag, 18. Januar 2018, bis Mittwoch, 24. Januar 2018
  • Spiel um Platz 5: Freitag, 26. Januar 2018
  • Halbfinale: Freitag, 6. Januar 2018
  • Spiel um Platz 3: Sonntag, 28. Januar 2018
  • Finale: Sonntag, 28. Januar 2018