Nach Anreise über 1300 Kilometer Tausend Fans des 1. FC Magdeburg singen in England für Torhüter

Von Sportredaktion


Bolton. Weil er Flugangst hat, fuhr Torhüter Jan Glinker vom 1. FC Magdeburg über 1300 Kilometer mit dem Auto zum Testspiel ins englische Bolton. Belohnt wurde er mit einem von tausend mitgereisten Fans gesungenen Lied und einem 3:2-Sieg gegen die Gastgeber Bolton Wanderers.

Der Torhüter des Drittligisten 1. FC Magdeburg, Jan Glinker, und der Zeugwart der Mannschaft waren schon am vergangenen Freitagmittag in Bolton eingetroffen. Sie hatten über 1300 Kilometer mit dem Auto von Magdeburg über Calais und den Euro

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN