zuletzt aktualisiert vor

„Haben nichts zu verlieren“ Sportfreunde Lotte setzen gegen Leipzig auf Heimstärke – Verzwickt: Tore schießen und ein Tor verhindern

<em>Verteidigen und stürmen:</em> Lotte steckt gegen RB Leipzig in der Zwickmühle. Foto: MrugallaVerteidigen und stürmen: Lotte steckt gegen RB Leipzig in der Zwickmühle. Foto: Mrugalla

Lotte. Aus den Fehlern lernen: Das 0:2 im Hinspiel hat die Sportfreunde Lotte mächtig geärgert, aber nicht verunsichert. Im Relegationsrückspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen RB Leipzig erwartet Lottes Trainer Maik Walpurgis eine Trotzreaktion seiner Mannschaft und eine Partie voller Leidenschaft. Den Aufstieg in die 3. Liga hat der Meister der Regionalliga West trotz der verzwickten Ausgangslage nicht abgeschrieben.

Wie ist die Stimmung in Lotte? „Wir haben nichts zu verlieren“, sagt Walpurgis und verweist auf die Heimstärke der Sportfreunde. In der Regionalliga West gewann Lotte von 19 Spielen 16, drei Partien endeten Unentschieden. Das T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN