Serie gerissen Sportfreunde Lotte verlieren 0:1 in Verl

Von Susanne Fetter


Verl. Neun Liga-Spiele war der SF Lotte in der Liga in Folge ungeschlagen, hinzu kam ein Sieg im Pokal – die Erfolgsserie ist am Sonntagmittag gerissen. Mit 0:1 (0:1) haben die Sportfreunde Lotte beim SC Verl verloren. Der Sportclub ist damit in der Tabelle der Regionalliga West auf Platz neun geklettert und hat den Abstand zu Lotte auf vier Punkte vergrößert. Der ehemalige SFL-Stürmer Simon Engelmann erzielte das 1:0 für Verl, allerdings auf recht kuriose Weise.

Die Sportfreunde, bei denen Tim Wendel mit Gesichtsmaske nach seinem Nasenbeinbruch und abgesessener Gelbsperre wieder zurück in die Mannschaft kehrte, taten sich zu Beginn der Partie sehr schwer. In der ersten halben Stunde hatte Lotte zwar ein wenig mehr Spielanteile, doch beim Abwehrbollwerk der Liga – nur zehn Gegentore kassierte Verl bisher – kam Lotte in den ersten 45. Minuten zu keiner einzigen Torchance.

Verl hatte in der Anfangsphase ebenfalls keine Tormöglichkeiten, das 1:0 für die Gastgeber fiel dann in der 28. Minute mehr als unglücklich. Lottes Abwehrspieler Alexander Langlitz wollte den Ball mit einem strammen Schuss aus dem Strafraum befördern und schoss dabei den ehemaligen Sportfreunde-Stürmer Simon Engelmann an. Von dessen Fuß prallte der Ball direkt zum 1:0 für Verl ins Tor, in die linke untere Ecke – Lottes ansonsten starker Keeper Benedikt Fernandez war ohne Chance. Die Gastgeber machten danach weiter Druck und drängten auf das zweite Tor. Doch Verl traf nicht, mehrfach rettete Fernandez.

Sportfreunde Lotte in der zweiten Halbzeit mit anderem System

In der zweiten Hälfte wechselte Lottes Trainer Michael Boris Stürmer Benedikt Koep für Pascal Schmidt ein und stellte das System um. Die Sportfreunde agierten nun mit zwei Spitzen. Auch der später eingewechselte Kevin Pires-Rodrigues brachte noch einmal frischen Wind. Lotte machte mehr Druck und erspielte sich so einige Chancen, doch zum Ausgleich kamen die Sportfreunde nicht.

Zwölfter Tabellenplatz

Die Sportfreunde Lotte rutschen nach der vierten Niederlage der Saison um einen Rang auf den zwölften Tabellenplatz ab. Am kommenden Sonntag kommt es im Stadion am Lotter Kreuz zum Duell der Sportfreunde. Um 14 Uhr geht es gegen Siegen.