zuletzt aktualisiert vor

Sportfreunde holen Sebastian Reinert Früher Lautern, jetzt Lotte

Meine Nachrichten

Um das Thema SF Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lotte. Die Sportfreunde Lotte sind immer für eine Überraschung gut, doch diese ist besonders gelungen: Der Regionalligist hat sich rechtzeitig vor der heutigen Partie gegen den FC 08 Homburg (14 Uhr, Solartechnics-Arena) die Dienste des 23-jährigen Ex-Bundesliga-Profis Sebastian Reinert gesichert.

Für Trainer Maik Walpurgis hat die Suche nach einem „Zehner“ damit ein Ende. Reinert absolvierte für Kaiserslautern 14 Spiele in der 1. und 53 Spiele in der 2. Bundesliga, hinzu kommen 34 Partien für den SV Wehen-Wiesbaden im Unterhaus. Der 23-jährige Mittelfeldspieler stand zudem mehrmals für Junioren-Nationalmannschaften des DFB auf dem Platz.

Zuletzt war Reinert vereinslos, hielt sich mit Waldläufen und Krafttraining fit. Kurzfristig war er auch beim Zweitligisten Erzgebirge Aue im Gespräch. Eigentlich wollte er zurück in die Bundesliga, doch jetzt das Engagement am Lotter Kreuz. „Mit Sebastian hatten wir schon länger Kontakt, und ich hätte ihn eigentlich auch schon im Sommer geholt. Ich wollte einen klassischen Zehner haben, der unseren Stürmern die Bälle auflegt und auch selbst mal abzieht. Insofern bin ich sehr glücklich, dass uns diese Verpflichtung gelungen ist“, sagt Walpurgis.

Gestern holten sich die Sportfreunde noch kurzfristig beim Verband die Spielgenehmigung ein, heute könnte er gegen Homburg nach nur zwei Trainingstagen zu seinem ersten Einsatz im Lotter Trikot kommen. Reinert hat einen Vertrag bis Sommer 2011 erhalten und wird – natürlich – im Trikot mit der Nummer 10 auflaufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN