Hozjak wird Co-Trainer Drube übernimmt Trainerposten bei Sportfreunden Lotte

Meine Nachrichten

Um das Thema SF Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Übernimmt in Lotte: Trainer Nils Drube. Foto: imago/Otto KrschakÜbernimmt in Lotte: Trainer Nils Drube. Foto: imago/Otto Krschak 

Lotte. In den vergangenen Tagen ist viel spekuliert worden. Nun ist klar, wer neuer Coach bei den Sportfreunden Lotte ist: Nils Drube steht ab sofort an der Seitenlinie des Fußball-Drittligisten. Co-Trainer wird der Ex-Lotter Spieler Sven Hozjak. Das teilte der Verein am frühen Donnerstagnachmittag auf seiner Homepage mit.

Damit wird Drube Nachfolger von Matthias Maucksch, der bei den Sportfreunden nach turbulenten Tagen mit dem Aus im Westfalenpokal am Mittwoch beim SV Rödinghausen (2:3), mit der Suspendierung von vier Spielern und mit einem sich anschließenden Trainingsboykott am Donnerstag schließlich am vergangenen Freitag seinen Hut nehmen musste.schließlich am vergangenen Freitag seinen Hut nehmen musste.Bei der 0:1-Heimniederlage am Sonntag gegen den Halleschen FC saßen SFL-Jugendkoordinator Klaus Bienemann und U-19-Trainer Andy Steinmann interimsweise auf der Lotter Trainerbank. (Weiterlesen: SF Lotte: Trainingsboykott nach Suspendierung)

Erfahrungen im Jugendbereich

Dort wird beim Auswärtsspiel gegen den Karlsruher SC am Samstag, 1. September, um 14 Uhr nun Drube sitzen, der damit der sechste SFL-Coach seit dem Wechsel von Ismail Atalan zum VfL Bochum im Juli 2017 ist. Der 40-Jährige arbeitete seit Februar 2015 in der Scouting-Abteilung des Bundesligisten Bayer Leverkusen. Davor sammelte der Fußballlehrer viele Jahre Erfahrungen im Jugendbereich. Bei Preußen Münster coachte der 40-Jährige von 2008 bis 2011 die U17 und von 2011 bis 2012 die U19. Zudem unterstützte Drube Preußen-Coach Pavel Dotchev in der Rückrunde der Drittliga-Saison 2011/12 für 18 Spiele als Co-Trainer. Zum 1. Juli 2012 wechselte er nach Leverkusen, wo er zunächst die er mehrere Jahre die U19 der Werkself trainierte.

Drubes Co-Trainer bei den Sportfreunden ist mit Hozjak ein alter Bekannter in Lotte. Der 37-Jährige, der seit dem 1. Juli 2016 Coach der Hammer Spielvereinigung (Oberliga Westfale) war, spielte zwischen 2003 und 2009 am Lotter Kreuz. Danach wechselte der aus der Preußen-Jugend stammende Fußballer zum TuS Haltern. Beim Club des Vorsitzenden und Ex-Nationalspielers Christoph Metzelder wurde der 37-Jährige Ende September 2011 vom Co-Trainer zum Cheftrainer befördert und arbeitete bis zu seinem Wechsel nach Hamm als Coach.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN