Oesterhelweg und Schmidt treffen Lotte besiegt Bremens U 23 verdient mit 2:0

Meine Nachrichten

Um das Thema SF Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zeigte gegen Bremens U 23 eine ansprechende Leistung: Rechtsverteidiger Michael Schulze. Foto: Manfred MrugallaZeigte gegen Bremens U 23 eine ansprechende Leistung: Rechtsverteidiger Michael Schulze. Foto: Manfred Mrugalla

Lohne. Fußball-Drittligist Sportfreunde Lotte hat sein fünftes Testspiel in Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Im Lohner Amasyasor-Stadion besiegte die Mannschaft von SFL-Trainer Matthias Maucksch die U 23 des SV Werder Bremen verdient mit 2:0.

Personelles: Maucksch schickte seine Mannschaft in einer 4-4-2-Formation ins Spiel. Im Tor begann Steve Kroll, Neuzugang Norman Quindt saß zunächst auf der Bank. In der Innenverteidigung spielte neben Adam Straith die zweite Neuverpflichtung dieser Woche: Paterson Chato. Vorne stürmte neben Sinan Karweina Maximilian Oesterhelweg.

Erste Halbzeit: Lotte agierte in der Anfangsphase sehr aggressiv und drängte Werders U 23 weit in die eigene Hälfte. Das wurde direkt mit der 1:0-Führung belohnt. Nachdem der Ball über etliche Stationen bei Karweina gelandet war, spielt dieser seinen Sturmpartner Oesterhelweg an, der mittig aus 14 Metern trocken abschloss (11.).

Nach starkem Beginn flachte die Partie etwas ab. Bis zur 33. Minute: Die Sportfreunde ließen den Ball auf dem linken Flügel gut laufen, sodass Werder keinen Zugriff bekam. Schließlich fand der starke Joshua Putze die Lücke in der Bremer Hintermannschaft und spielte Tino Schmidt an, der im Strafraum in den freien Raum gelaufen war und eiskalt zum 2:0 einnetzte (37.).

Zweite Halbzeit: Das Tempo, was die Sportfreunde in der ersten Hälfte gingen, hielten sie nach der Pause nicht hoch. Die Partie wurde etwas zerfahrener. Richtige Torchancen sahen die etwa 250 Zuschauer nur noch zwei Stück. Zunächst ließ Bremens Niklas Schmidt sein Talent einmal aufblitzen und hämmerte den Ball aus der Distanz gegen das Lattenkreuz (50.). In der 81. Minute schickte Testspieler Manuel Junglas Schulze mit einem öffnenden Pass auf den rechten Flügel. Der Außenverteidiger fand in der Mitte Schmidt, der aus kurzer Distanz am Bremer Keeper Dos Santos Haes scheiterte.

Fazit:In der ersten Halbzeit präsentierte sich Lotte in starker Form. Frühes Pressing bescherte dem Maucksch-Team die Führung. Lediglich im Umschaltspiel nach hinten agierte Lotte gegen schnelle Bremer Stürmer manchmal zu langsam. Nach der Pause flachte die Partie ab, was einerseits den vielen Wechseln, andererseits sicherlich auch der hohen Trainingsintensität unter der Woche geschuldet war.

Nächstes Spiel: Das findet im Rahmen der Saisoneröffnung im Frimo-Stadion am Freitag, 20. Juli, um 16 Uhr gegen den niederländischen Erstligisten Hercales Almelo statt.


Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen U 23 2:0 (2:0)

Lotte: Kroll (77. Quindt) - Schulze, Straith (77. Stelzner), Chato (46. Hofmann), Al-Hazaimeh - Schmidt, Putze (37. Junglas), Wendel (68. Awassi), Reimerink (68. Langlitz) - Karweina, Oesterhelweg (68. Plume).

Auf der Lotter Bank: Ebot-Etchi, Neidhart, Pytlik.

Bremen U 23: Dos Santos Haes - Bitter, Rieckmann (46. Kaffenberger), Bünning, Plautz - Groß - Young, Ronstadt, Schmidt, Schumacher (68. Zwetsloot) - Osabutey (68. van den Berg).

Tore: 1:0 Oesterhelweg (12., Vorarbeit Karweina), 2:0 Schmidt (33., Vorarbeit Putze).

Gelb: 9. Chato (Lotte), 81. Al-Hazaimeh (Lotte).

Schiedsrichter: Stefan Zielsdorf (Hülsen-Westerloh).

Zuschauer: 250.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN