Nun 26 Spieler im Kader Torwart Norman Quindt verstärkt die Sportfreunde Lotte

Meine Nachrichten

Um das Thema SF Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Fest verpflichtet: Norman Quindt, hier beim Lotter Testspiel in Halen gegen den TSV Havelse.  Foto: Manfred MrugallaFest verpflichtet: Norman Quindt, hier beim Lotter Testspiel in Halen gegen den TSV Havelse. Foto: Manfred Mrugalla

Lotte. Fußball-Drittligist Sportfreunde Lotte hat vier Tage nach Steve Kroll von Wormatia Worms mit Norman Quindt einen weiteren Keeper verpflichtet. Quindt hat einen Einjahresvertrag in Lotte unterzeichnet.

Der 21-Jährige hatte sich am vergangenen Sonntag beim 2:1-Testspielsieg der Sportfreunde in Halen gegen den TSV Havelse (Regionalliga Nord) die erste Halbzeit lang im Tor der Lotter vorgestellt. Die Verhandlungen zwischen SFL und dem Hessisch-Oldendorfer endeten nun erfolgreich.

Der 1,84 Meter große Schlussmann wechselt von der TSG Neustrelitz (Regionalliga Nordost), wo er in 27 Partien zwischen den Pfosten stand. Zuvor war er vom SV Rödinghausen und in der Jugend von Hannover 96 und Carl Zeiss Jena ausgebildet worden. Quindt hat die Erfahrung von 27 Regionalligaspielen, 32 Westfalenligaspielen und 17 Junioren-Bundesligaspielen.

Quindt ist der 26. Spieler im Lotter Kader, darunter 14 Neuzugänge. Mit den 21-jährigen Kroll und Quindt sowie dem verletzten 22-jährigen Yannick Zummack haben die Sportfreunde drei (junge) Schlussmänner unter Vertrag. Zummack soll allerdings von den Verantwortlichen der Sportfreunde nahe gelegt worden sein, sich nach einem neuen Verein umzuschauen.


Sportfreunde Lotte Kader 2018/2019

Weiter bis 2019 unter Vertrag (11): Yannick Zummack (22, Torwart, seit 2107), Alexander Langlitz (27, Rechtsverteidiger, seit 2014), Adam Straith (27, Innenverteidiger, seit 2017), Nico Neidhart (23, Rechtsverteidiger, seit 2015), Tim Wendel (29, defensives Mittelfeld, seit 2013), Joshua Putze (23, defensives Mittelfeld, seit 2017), Michael Schulze (29, Außenverteidiger, seit 2017), Maximilian Oesterhelweg (27, linke Offensivseite, seit 2017), Marcus Piossek (28, rechte Offensivseite, seit 2017, Jaroslaw Lindner (30, Außenstürmer, seit 2016), Mats Facklam (21, Stürmer, seit Winterpause 2017/2018).

Weiter bis 2020 unter Vertrag (1): Matthias Rahn.

Welche Zugänge stehen fest? (14) Steve Kroll (21 Jahre, Torwart, Wormatia Worms, bis 2020), Norman Quindt (21, Torwart, TSG Neustrelitz, bis 2019), Junior Ebot-Etchi (22, Rechtsverteidiger und def. Mittelfeld, von Weiche Flensburg, bis 2019), Jeron Al-Hazaimeh (26, linke Seite, Preußen Münster, Vertrag bis 2020), Peterson Chato (21, Innen- und Linksverteidiger, Borussia Dortmund U23, bis 2019), Noah Awassi (20, Innenverteidiger, Union Fürstenwalde, bis 2020), Noah Kevin Pytlik (20, Innenverteidiger und defensives Mittelfeld, vom Wuppertaler SV, bis 2019), Noah Plume (21, defensives Mittelfeld, vom TSV Havelse, bis 2020), Jonas Hofmann (21, defensives Mittelfeld, U23 1. FC Nürnberg), Jules Reimerink (28, Links- und Rechtsaußen, VfL Osnabrück, bis 2020), Tino Schmidt (24, offensives Mittelfeld oder Flügel, SV Babelsberg, bis 2019), Aygün Yildirim (23, Stürmer und Außenbahn, SC Wiedenbrück, bis 2019), Sinan Karweina (19, Stürmer, U 19 1. FC Köln, bis 2020), Danny Breitfelder (21, Mittelstürmer, Chemnitzer FC, bis 2019).

Sichere Abgänge (15): André Dej (zu Jahn Regensburg), Kevin Pires-Rodrigues (zu Preußen Münster), Moritz Heyer (zum Halleschen FC), Maximilian Rossmann (zu Heracles Almelo), Michael Hohnstedt (zum BSV Rehden), Benedikt Fernandez (beendet seine Karriere), Kevin Freiberger (Rot-Weiss Essen), Max Wegner (SV Meppen), Dennis Brock (Bonner SC), David Buchholz (SV Straelen), Zidane Atalan (TV Herkenrath), Bernd Rosinger, Tobias Haitz, Marco Hober, Tim Gorschlüter (nach Karriereende zuletzt Teammanager).

Wer soll offenbar trotz laufenden Vertrags gehen (1)? Torwart Yannick Zummack.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN