"Scarlet Lady" Keine Kinder: Auf dieses Kreuzfahrtschiff dürfen nur Erwachsene

Die "Scarlet Lady" wird vor allem Ziele in der Karibik anlaufen. Der Heimathafen wird Miami in den USA sein.Die "Scarlet Lady" wird vor allem Ziele in der Karibik anlaufen. Der Heimathafen wird Miami in den USA sein.
Virgin Voyages

Miami. Die "Scarlet Lady" von Milliardär Richard Branson setzt auf eine neue Art der Kreuzfahrtreisen: Cooles Design, Tattoo-Studios und vor allem keine Kinder an Bord.

"Nur für Erwachsene" - unter diesem Motto sticht seit Kurzem das Kreuzfahrtschiff "Scarlet Lady" des britischen Milliardär Richard Branson in See. Der 69-jährige Unternehmer ist mit seiner Marke "Virgin Voyages" in die Kreuzfahrtbranche ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN