Wer ist weiter, wer raus? Let’s Dance 2016: Kickt Sarah Eric vor dem Finale raus?

Von Daniel Benedict | 27.05.2016, 07:56 Uhr

Bei „Let’s Dance 2016“ schlägt die Stunde der Fans: Ohne sie wäre Sarah Lombardi schon letzte Woche nicht weitergekommen. Kickt sie jetzt mit der Macht von einer Million Facebook-Follower Eric Stehfest vor dem Finale raus?

Im Halbfinale von

 „Let‘s Dance 2016“ stehen Jana Pallaske, Victoria Swarovski, Sarah Lombardi und Eric Stehfest. Kickt Sarah mit der Übermacht ihrer Fans den letzten Mann im Rennen noch kurz vor dem Finale raus? Lesen Sie jetzt unsere Live-Kritik des Halbfinales der RTL-Show.

Sarah Lombardi: Als Schwächste ins „Let’s Dance“-Halbfinale

Im Halbfinale von „Let’s Dance“ können alle tanzen. Und trotzdem gibt es klar eine Schwächste unter den letzten vier Kandidaten: Sarah Lombardi. In der Gesamtwertung aller Folgen liegt Jana Pallaske auf Platz eins – mit einem Schnitt von 27,25 Punkten. Mit jeweils einem runden Punkt Abstand folgen Victoria Swarovski (26,27) und Eric Stehfest (25,08). Wegen ihres schwachen Einstiegs in die Staffel liegt Sarah mit nur 20,27 Punkten deutlich auf dem letzten Platz. (Let‘s Dance 2016: Wieso weinen Sarah und Ekaterina im Viertelfinale?)

Sarah vs. Eric: Kicken ihre Fans ihn vor dem Finale raus?

Die Schwächste war Sarah Lombardi auch schon letzte Woche. Victoria (60 Punkte) und Jana (58) lagen im Jury-Votum weit vorn; Julius Brink und Eric Stehfest teilten sich mit je 50 Punkten Rang 3. Victoria lag mit nur 43 Punkten deutlich hinten. Trotzdem besiegte sie Julius im Zitterduell – dank der Zuschaueranrufe. Bringen ihre Fans sie jetzt auch ins Finale? Fliegt Eric Stehfest kurz vor dem Ziel raus – weil er unpopulärer ist? Denn das ist er: Mit seinem Standardspruch „Schenkt euch ein Lächeln“ hat er es bei Facebook zwar auf beinahe 100.000 Follower gebracht. Immerhin. Sarah folgen aber mehr als eine Million Fans – und die sind es schon seit DSDS-Zeiten gewohnt, für Sarah RTL-Hotlines anzuwählen. (So aggressiv reagieren Fans bei Facebook auf Ulli Potofski)

Wer tanzte wie im Viertelfinale von Let’s Dance 2016?

Zur Übersicht dokumentieren wir hier noch einmal die Tänze, Songs und Jury-Punkte der letzten Ausgabe von „Let’s Dance 2016“:

  •  
  • Victoria Swarovski (22, Sängerin) und Erich Klann (29): Quickstep: „Walk Like An Egyptian“, The Bangles. 30 Punkte insgesamt. Fusion-Tanz aus Rumba und Cha Cha Cha (beides „On The Radio“, Donna Summer). 30 Punkte insgesamt.
  • Jana Pallaske (37, Schauspielerin) und Massimo Sinató (35): Salsa: „El Mismo Sol“, Alvaro Soler. 28 Punkte insgesamt. Fusion-Tanz aus Tango Argentino und Rumba (beides „Hello“, Adele). 30 Punkte insgesamt.
  • Eric Stehfest (26, Schauspieler) und Oana Nechiti (28): Paso Doble: „Matador Paso“, Andy Fortuna. 25 Punkte insgesamt. Fusion-Tanz aus Contemporary („Dein ist mein ganzes Herz“, Gonzo’N’Friend) und Jive („Dein ist mein ganzes Herz“, Heinz Rudolf Kunze). 25 Punkte insgesamt.
  • Julius Brink (33, Beachvolleyball Olympiasieger) und Ekaterina Leonova (28): Wiener Walzer: „Like I’m Gonna Lose You“, Meghan Trainor & John Legend. 24 Punkte insgesamt. Fusion-Tanz aus Rumba („Shut Up And Dance“, Tyler Ward) und Jive („Shut Up And Dance“, Walk The Moon). 26 Punkte insgesamt.
  • Sarah Lombardi (23, Sängerin) und Robert Beitsch (24): Samba: „Cheap Thrills“, Sia. 20 Punkte insgesamt. Fusion-Tanz aus Wiener Walzer („Girls Just Wanna Have Fun“, Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox) und Contemporary („Girls Just Wanna Have Fun“, Russian Red). 23 Punkte insgesamt.

 (Welcher Profi-Tänzer siegt im „Let‘s Dance“-Finale 2016: Massimó? Erich? Robert?)