TV-Programm am Mittwoch Wirr: Komödie "Trauung mit Hindernissen" in der ARD

Von Susanne Haverkamp | 13.06.2018, 09:29 Uhr

Verpatzte Heiratsanträge, Eltern, Schwiegereltern, Schwager, Kinder, Ex-Männer und Neu-Frauen. Es ist viel los in dieser Patchworkfamilie. Komödie mit Hary Prinz und Nicolette Krebitz am Mittwoch im Ersten.

Ach, das ist doch mal ein richtiger Muntermacher. Alles unterlegt mit flotter Popmusik, man schnippt quasi mit. Die familiäre Hektik ist ein bisschen nervig, aber doch eigentlich schön, und die kleinen Katastrophen des Alltags sind vor allem das: klein. Andererseits: Wer einen Heiratsantrag während der Lehrerkonferenz mit Hilfe eines tanzenden Kollegiums stellt, der hat gewisse Komplikationen einfach verdient.

Wer denkt sich nur so schräge Geschichten aus – zwischen Gemüserisotto, Lehrerballett, Beziehungstränen und plärrenden Babys. Begleitet von Gute-Laune-Musik. Und mit viel Handy-Telefoniererei. Offenbar das wichtigste Kommunikationsmittel in dieser Patchworkfamilie von Kathrin (Nicolette Krebitz) und Philipp (Hary Prinz) samt Kindern, Eltern, Schwiergereltern, Schwägern, Neupartnern und Neukindern der Expartner. Es dauert, bis man durch die Personen, die sich ständig vermehren, steigt.

Gevatter Tod schaut auch vorbei

„Mach die Augen zu und spring. Und ich werde dich auffangen. Für immer.“ Steile Sätze. Steile Story. In der dann auch noch überraschend Gevatter Tod vorbeischaut – was der Geschichte dann gegen Ende noch ein bisschen Tiefe verleiht. Und doch ahnt man auch im dunkelsten Augenblick der Patchwork- und Gefühlsverwirrung: Alles wird gut. Diese Musik kann nicht lügen.

Zwei von sechs Sternen

Trauung mit Hindernissen, am Mittwoch, 13. Juni 2018 um 20.15 Uhr im Ersten