Sonntag Abend neu im ZDF-TV "Springflut" - Spannende ZDF-Serie geht in 2. Staffel

Von Frank Jürgens | 10.08.2019, 08:56 Uhr

Auch für die zweite Staffel der erfolgreichen schwedischen Krimireihe „Springflut“ zeichnen wieder Cilla und Rolf Börjlind als Roman- und Drehbuchautoren verantwortlich. Diesmal führt der verzwickte und zunehmend spannende Fall von Stockholm bis nach Mailand.

Kaum ist Polizeianwärterin Olivia Rönning (Julia Ragnarsson) nach ihrem Selbstfindungstrip aus Mexiko nach Stockholm zurückgekehrt, läuft ihr eine völlig verstörte junge Frau über den Weg. Deren Vater, ein hoher Zoll-Beamter, hat sich in der gemeinsamen Wohnung erhängt. Wirklich? Für Olivia wird schnell klar, dass es sich um einen Mord handeln muss. Sehr zum Verdruss von Polizeichefin Mette Olsäter (Cecilia Nilsson) beginnt die angehende Polizistin, auf eigene Faust zu ermitteln. Beinahe zeitgleich kommt es im fernen Marseille zu einem Mord, der den Stockholmer Ex-Polizisten Tom Stilton (Kjell Bergqvist) und dessen Kumpel Abbas (Dar Salim) auf den Plan ruft.

Die länderübergreifende zweite Staffel der Krimireihe „Springflut“ aus der Feder von Cilla und Rolf Börjlind (Romanvorlage und Drehbuch) startet geheimnisvoll und vielversprechend. Mit der Spannung soll es aber erst ab der zweiten der fünf Doppelfolgen am kommenden Sonntag richtig losgehen. Wie die beiden geografisch weit voneinander entfernten Fälle zusammenhängen, soll hier natürlich nicht verraten werden. Aber es lohnt sich, dranzubleiben. Wer die erste Staffel nicht gesehen hat, sollte dies wegen der komplexen Personenbeziehungen unbedingt in der Mediathek nachholen!

Wertung: 5 von 6 Sternen.

„Springflut“ (2. Staffel, 1/5). ZDF, sonntags, ab 11. August, 22.15 Uhr. Die 1. Staffel ist bis zum 11. Oktober in der Mediathek.