Siegt sie bei Sebastian? Bachelor 2017: Wer ist Caroline?

Von Daniel Benedict | 08.02.2017, 06:33 Uhr

Beim „Bachelor 2017“ gräbt Caroline als eine von 22 Kandidatinnen den Titelhelden an. Was verrät RTL über sie? Und was steht zwischen den Zeilen?

Am 1. Februar 2017 zeigt RTL wieder den „Bachelor“. 22 Kandidatinnen wollen den Titelhelden aufreißen oder wenigstens berühmt werden. Caroline aus Chemnitz ist eine davon. Was verrät RTL über sie? Und was steht zwischen den Zeilen? (YouTuberin dreht am „Bachelor 2017“-Set: Was plaudert Jasminar alles aus?) 

Bachelor 2017: So beschreibt RTL die Kandidatin Caroline

Caroline startet beim „Bachelor 2017“ als Pole-Dance-Schönheit von der Krankenversicherung. Das verrät RTL über die 28-jährige Kundendienstlerin aus Chemnitz: „Caroline beschreibt sich als humorvoll und tollpatschig. Sie ist ehrlich und direkt, auch wenn sie sich damit nicht immer Freunde macht. Die Sozialversicherungsfachangestellte arbeitet im Kundendienst einer Krankenkasse und liebt es, im ständigen Austausch mit ihren Kunden zu stehen. In ihrer Freizeit geht sie gern auf abenteuerliche Reisen und hält sich mit Tanz und Pole Dance fit. Nach anderthalb Jahren Single-Dasein möchte sich Caroline endlich wieder neu verlieben und hofft, dass sie das Herz des Bachelors erobern kann.“ (Bewerbung für die Bachelorette 2017: Was verlangt RTL in der Stellenausschreibung?) 

Bachelor-Kandidatin Caroline: der Tollpatsch an der Pole-Dance-Stange

Vorsicht! Die Bachelor-Kandidatin Caroline vereint Eros und Humor – ein Mix, den seit den Lederhosen-Filmen kaum noch einer beherrscht. Überhaupt geht bei Carolin alles durcheinander: Für den Strip-Tanz nimmt sie ihre Fitness als Rechtfertigung. Ihr Humor ist der Vorwand für eine Ehrlichkeit, mit der Caroline „sich keine Freunde macht“. Offenbar sind Grobheiten am Rande des Sozialverträglichen gemeint. Dazu passt auch die jeder Alltagserfahrung widersprechende Behauptung, wonach die Kundenbetreuerin ihre Kunden mag. Ist das nur eine dreiste Lüge aus einer alten Bewerbung? Oder genießt Caroline den Kundenkontakt wirklich? Vielleicht, weil sie hier täglich Alte und Kranke mit ihrer humorvollen Direktheit niedermachen darf. Bachelor, sei wachsam! Bachelor 2017: Was verschweigt RTL über den neuen Bachelor Sebastian Pannek? 

Wer sind die Kandidatinnen für den neuen Bachelor Sebastian Pannek?

Stewardessen, Musicaldarstellerinnen und Frauen, die gerade erst 20 Kilo abgenommen haben. Auch 2017 bietet „Der Bachelor“ 22 Kandidatinnen auf, die einen zweiten Blick wert sind. Wir haben die „Bachelor“-Kandidatinnen analysiert und ihre RTL-Porträts wie im Arbeitzeugnis auf die heimlichen Botschaften überprüft. Lesen Sie hier, was von den Kandidatinnen zu halten ist. Hier geht es zu den Porträts von

Der Bachelor live im Stream und als ganze Folge im Netz

Wer die RTL-Show „Der Bachelor“ live verpasst hat, kann sie nachträglich über  „TV now“ abrufen, die senderübergreifende Mediathek der RTL-Gruppe. Etliche Shows werden hier zumindest während der aktuellen Staffel kostenlos bereitgestellt. Um die Sendung noch während der Ausstrahlung im live im Stream zu sehen, ist ein kostenpflichtiges „TV now“-Abo nötig, über das alle Sender der Gruppe freigeschaltet werden, also auch Vox, RTL II oder Toggo plus. Die ersten 30 Tage des Abos sind kostenlos, danach beträgt der monatliche Preis 2,99 Euro.

 Bachelor 2017: Jede Rose, jede Pose – alles was Sie zum Bachelor wissen müssen, finden Sie in unserem Blog.