Heute Abend im TV der ARD "Sauerkrautkoma" - Der fünfte Eberhofer als TV-Premiere

Von Frank Jürgens | 19.08.2019, 08:50 Uhr

Auch wenn der sechste Fall „Leberkäsjunkie“ bereits im Kino gelaufen ist, gibt es den fünften „Eberhofer-Krimi“ mit dem Titel „Sauerkrautkoma“ (Das Erste, Montag, 20.15 Uhr) nördlich des Weißwurstäquators erst jetzt zu sehen. Ein herrlicher Spaß!

Herrgottsakra – München? Da kann sein Dienststellenleiter Moratschek noch so hämisch grinsen, Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) findet diese Strafversetzung ganz und gar nicht komisch. Zumal er in München auch noch auf seine Widersacherin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) trifft. Als Vorgesetzte! Glücklicherweise findet sich im gestohlenen Auto seines Vaters eine gut verpackte Frauenleiche, deren Spur zurück nach Niederkaltenkirchen führt. Dort muss sich der Franz erst mal um seine Susi (Lisa Maria Potthoff) kümmern. Die ziemlich frech von einem ehemaligen Schulkollegen angebaggert wird. Soll Franz ihr vielleicht doch mal einen Heiratsantrag machen?

Was wäre ein „Eberhofer-Krimi“ ohne seine schrägen Figuren, den schwarzen Humor und die nördlich des Weißwurstäquators gerade noch verständlichen Mundart-Frotzeleien? Natürlich gerät auch in der TV-Premiere der fünften Rita-Falk-Adaption unter der Regie von Ed Herzog der eigentliche Krimi zur reinen Nebensache. Viel wichtiger sind schließlich all die Nebenhandlungsschauplätze, die freilich auch hier wieder irgendwie zur Lösung des Falles führen. Ein herrlicher Spaß! Auch für jene Zuschauer, die den sechsten Fall „Leberkäsjunkie“ bereits im Kino gesehen haben.

Wertung: 6 von 6 Sternen.

„Sauerkrautkoma“. Das Erste, Montag, 19. August, 20.15 Uhr.