Hitlergruß-Vorwürfe Melanie Müller meldet sich nach Razzia in ihrem Wohnhaus

Von dpa, mma | 14.10.2022, 11:00 Uhr

Ballermann-Sängerin Melanie Müller weist alle Vorwürfe der Nähe zu „rechtsradikalen oder nationalistischem Gedankengut“ erneut zurück. Gegen sie laufe eine Schmutzkampagne, Schuld daran sei ihr Ex-Partner.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat