Interview Bause über Dieter Bohlen: Es war keine leichte Zusammenarbeit

Von Daniel Benedict | 21.10.2022, 09:00 Uhr | Update am 24.10.2022

Vor sieben Jahren saß „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause neben Dieter Bohlen in der Jury des RTL-„Supertalents“ – für genau eine Staffel. Im Interview spricht sie über eine schwierige Begegnung.

Im Oktober 2022 startet die neue Staffel von „Bauer sucht Frau“. Im Interview erinnert Inka Bause sich an ein schwieriges Jahr beim RTL-„Supertalent“ – an der Seite von Dieter Bohlen.

Mehr davon: Hier lesen Sie das Interview mit Inka Bause im Wortlaut

Bause über Bohlen: Es war nicht leicht

„Es war keine leichte Zusammenarbeit“, sagt Inka Bause. 2015 gehörte sie mit Bohlen und Bruce Darnell zur Jury der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ und verließ das Format nach einer Staffel. „Es ist wie in der Liebe“, sagte sie dazu: „Wenn man entschieden hat, sich zu trennen, sollte man dabei auch bleiben. Es gab ja einen Grund dafür. Aber auch in der Liebe sind die Wege unergründlich.“

Die Show war ihre erste Begegnung mit dem RTL-Kollegen: „Dieter Bohlen kannte ich vorher nicht persönlich. Ich habe mich neben ihn gesetzt, meine Frau gestanden und es keine Sekunde bereut“, so Bause. „Aber es ist ja so: Im Fernsehen verkaufen wir Glamour – und davon nehmen wir zu viel weg, wenn wir berichten, was hinter der Dekoration gelaufen ist.“ Angeschaut habe sie sich ihre „Supertalent“-Staffel trotzdem gerne.

Sendetermin: „Bauer sucht Frau“ läuft ab dem 10. Oktober 2022, montags und dienstags um 20.15 Uhr.

Noch keine Kommentare