Ramona, Stephan, Sebastian, Anja Hochzeit auf den ersten Blick 2016: Wer bleibt zusammen?

Von Daniel Benedict | 11.12.2016, 01:12 Uhr

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick 2016“ schlägt die Stunde der Wahrheit: Stephan und Ramona müssen entscheiden, ob sie zusammenbleiben wollen. Und auch bei Sebastian und Anja sieht es nach einer Entscheidung aus.

Noch zweimal zeigt Sat.1 „Hochzeit auf den ersten Blick“, am 18. Dezember 2016 endet Staffel 3; und wir erfahren, wer noch zusammen ist: Sebastian und Anja? Stephan und Ramona?

Hochzeit auf den ersten Blick 2016: Bleiben Ramona und Stephan zusammen?

Die vierte Episode war die erste, in der Sandra Köhldorfer keinen Schleichtier-Test mit neuen Kandidaten machte. „Hochzeit auf den ersten Blick“ geht auf die Zielgerade; die Paare sind verkuppelt, jetzt wird ausgewertet. Als erstes müssen sich Ramona und Stephan bekennen: „Ich möchte nun fragen, ob Sie zusammenbleiben wollen – oder die Scheidung?“, wird die stets gut gelaunte Dr. Sandra Köhldorfer sie in der Episode vom 11. Dezember festnageln. Aber stellt sich diese Frage wirklich? Wir erinnern uns: Ramona hat für Stephan gerade ihren Job in Witten gekündigt, um ins Fachwerk-Nirwana Monschau zu ziehen. Wer so weitreichende Entschlüsse trifft, macht schon aus organisatorischen Gründen keinen schnellen Rückzieher. Zumal der vom Vorbesitzer übernommene Altmöbelbestand in Stephans Eigenheim zwar unwohnlich ist, Ramonas gefliestes Ein-Zimmer-Appartement aber auch kein Grund für gesteigertes Heimweh sein dürfte. Die wirklichen Fragen nach dieser „Hochzeit auf den ersten Blick“ sind also ganz andere: Wird Stephan seine Treppenhaus-Dusche vor Ramonas Umgestaltungswillen retten? Findet Ramona im 12.000-Einwohner-Örtchen eine freie Arbeitsstelle? Und wird Stephan, der seit vier Folgen im himmelblauen Motto-Shirt („Ocean Salt Surf Blue Waves Sun Rise“) rumläuft, sich zum Finale noch mal umziehen? (Liebe macht dick: Eine Würdigung der Arbeit von Dr. Köhldorfer bei „Hochzeit auf den ersten Blick“)

Wann verliebt der erste Kandidat sich in Beate Quinn?

Das Beratungsgespräch von Sexualtherapeutin Beate Quinn mit Sebastian war einer der schönsten Momente des TV-Jahrs 2016. Einen Mann, der in noch „Star Wars“-Bettwäsche schläft, nach seiner Haltung zu Gruppensex zu befragen – dieser Einfall hat ganz einfach Klasse. In der Logik von „Hochzeit auf den ersten Blick“ ist die Expertin trotzdem hoch fragwürdig. Sieht denn niemand wie sinnlich sie ist? Wenn Beate Quinn mit tief durchhauchtem Stimmband die Bedeutung der körperlichen Liebe beschwört, zittert zuhause das Zierdeckchen auf dem Fernseher. Diese Frau hat mehr Erotik im Leib als Erika Berger und Iris Berben zusammen. Wie soll ein junger, gesunder Mann sich auf den „perfect match“ konzentrieren, wenn er von dieser Sexpertin auf die Ehe eingestimmt wird? Liebes Sat.1-Team, entschärft zur nächsten Staffel diese Waffe! (Wer ist noch zusammen? Alles über Bea, Tim, Kalman, Michelle und das Paar, das „Hochzeit auf den ersten Blick“ ad absurdum führt)

Bleiben Sebastian und Anja zusammen? Das Wackelpaar von „Hochzeit auf den ersten Blick 2016“

Anja formt verliebte Figurinen aus Ton, Sebastian redet mit feuchten Augen von Zweifeln: Der Teaser am Ende der letzten Folge von „Hochzeit auf den ersten Blick“ machte Angst. Hat Sebastian sich innerlich schon von seiner Ehefrau verabschiedet? Schon bei den Flitterwochen auf einer schwedischen Insel klagte er über seine Unsicherheit, weil noch immer keine Liebe auf den ersten Blick eingetreten war. Ja, sagen die Experten ihren Kandidaten denn nicht, dass es darum gar nicht geht? Bei der Wiederholungsrate, mit der dem Publikum die Grundidee der Show aufgesagt wird, müsste es auch Sebastian inzwischen erfahren haben. Es spricht also viel dafür, dass ein klärendes Wort von Dr. Sandra Köhldorfer den schwankenden „Star Wars“-Fan wieder auf den rechten Pfad zurückbringt. Zumal Sat.1 beim Spannungsteaser gemogelt hat: Sebastians Tränen stammten noch aus Schweden, die Bilder von Anjas Zuversicht dagegen sind schon wieder in Deutschland entstanden. May the force be with them! (Kandidaten, Termine, Änderungen: Alle Fakten zu „Hochzeit auf den ersten Blick 2016“ im Blog)