GNTM 2017: Das war die Party Heidi, Hayo, Alkohol – Wie lustig wird GNTM 2017?

Von Daniel Benedict | 09.02.2017, 01:21 Uhr

GNTM 2017: „Germany’s Next Topmodel“ hat den Staffelauftakt in einem Berliner Edel-Kino gefeiert. Wie wird die zwölfte Ausgabe von Heidi Klums Casting? Und wie war die Party?

Pro Sieben feiert den Staffelauftakt von GNTM 2017 mit einem Preview-Event. Wie lustig war die Party?

ine Ku’damm-Kino für GNTM 2017

Mit 16 neuen Folgen kehrt „Germany’s Next Topmodel“ auf den Donnerstagsstammplatz zurück. Für Heidi Klums Kandidatinnen hat die zwölfte Staffel schon im November begonnen, für 300 handverlesene Fans Anfang der Woche. Am Montagabend nämlich hat Pro Sieben für eine Preview der ersten Folge ein hochpreisiges Ku’damm-Kino gemietet. Der Abend wird zum Event der Extraklasse. Wir sind selbstverständlich dabei.

Die Stimmung ist ausgelassen; im Foyer stehen mehr Prosecco-Tabletts, als die Kellner tragen können. Schon im Eingangsbereich schießt die Vorjahres-Siegerin Kim Hnizdo im Akkord Erinnerungsfotos. Neben Fans, die ein glückliches Los gezogen hatten, sind auch Stargäste wie Riccardo Simonetti anwesend, ein allseits beliebter Mode-Blogger, der sich ausschließlich mit den Koffern des GNTM-Sponsors Titan fotografieren lässt. Jedes Foto, jeder Skandal und alle Kandidatinnen: Hier geht’s zu GNTM 2017 im Blog. 

Heidi Klum: Wir haben schon Schlimmeres gemacht

Im Saal begrüßt Pro-Sieben-Chef Daniel Rosemann Journalisten, Fans und Influencer. Beim Talk erklärt er dann seinem Pressesprecher die Faszination von GNTM: „Es ist die Geschichte von Cinderella in ihrer modernsten Form.“ Ein guter Vergleich, auch weil der Pro-Sieben-Sprecher selbst ein bisschen an Rumpelstilzchen erinnert. Danach gibt es eine Live-Schalte ans GNTM-Set in L.A. Heidi Klum klagt über ein Shooting im strömenden Regen, findet aber selbst völlig zu Recht: „Wir haben ja schon Schlimmeres gemacht.“ Neben ihr strahlen Thomas Hayo und Michael Michalsky in die Kamera, die auch in diesem Jahr als erprobte Hofschranzen und Ko-Juroren an Bord sind. „An Bord“ ist dabei wörtlich zu nehmen: Die ersten GNTM-Folgen wurden auf einem Kreuzfahrtschiff gedreht, das von Marseille über Malle nach Barcelona fährt. Bevor Klum das verrät, teilt sie den Kandidatinnen nur den ersten Drehort mit. Der ratlose Jubel, in den die 28 jungen Frauen beim trostlosen Stichwort Marseille ausbrechen, gehört zu den lustigsten Momenten der Auftaktfolge. (Eine Übersicht der GNTM-Kandidatinnen 2017 finden Sie hier) 

Die ersten Transgender-Models der GNTM-Geschichte

Zum ersten Mal, meldet Klum im Gespräch, sind bei GNTM zwei Transgender-Kandidatinnen im Cast. „Wir sind sehr stolz darauf.“ Michael Michalsky ernennt sich umgehend zum Mannschaftskapitän des Teams Diversity. Mit Victoria tritt eine Rapperin an, Neele ist Youtuberin – ihre Klickzahlen sind mäßig, aber Neeles Freund ist auch Youtuber, und er hat nicht nur höhere Zugriffszahlen, sondern dem ersten Eindruck nach auch das Zeug zur Honey-Nachfolge. (Wer sind die Transgender-Kandidatinnen bei GNTM 2017? Giuliana im Porträt) 

Größte Sympathieträgerin aus Folge eins ist die Kandidatin Maja, die mit unrasierten Achseln vor die Jury tritt. Maja: „Ich habe mich vorher informiert. Es gibt ein paar Models mit Achselhaaren.“ Dass man so etwas nicht von den GNTM-Experten selbst erfährt, ist in diesem Fall verzeihlich. Zu den langjährigen Förderern des Formats gehört Gillette. Ein Damenrasierer steckt dann auch in jedem Giveaway-Sack, mit dem nach der Gala-Vorstellung alle Zuschauer heimkehren. Zu gewinnen gibt’s auch was: Wer weiß, wie viele der 110 GNTM-Finalistinnen aus elf Staffeln blond waren, kriegt einen von Riccardo Simonettis Koffern. Raten Sie mit. Wir lösen am Textende auf. (Die Haar-Anarchistin: Hier geht‘s zum Porträt der GNTM-Kandidatin Maja) 

Pausen für Reklame gibt es in der Preview keine; es läuft nicht mal Boris Entrups Maybelline-Tutorial, von dem man im Fernsehen nie genau weiß, ob es noch zur Show gehört oder schon zum Werbeblock. Wer trotzdem mal rausgeht, um dem wabernden Geruch der Teenage-Parfüms zu entkommen, kehrt bis zuletzt mit einem vollen Glas zurück. Zum ersten Mal wurde bei einer Episode der ernährungsbewussten Castingshow mehr getrunken als beim „Bachelor“.

Auflösung des Preisrätsels: Die Haare der GNTM-Finalistinnen

Und wie viel GNTM-Finalistinnen hatten in den letzten elf Staffeln nun blonde Haare? Hier kommt die offizielle GNTM-Haarstatistik:


  • Rote Haare: 6 GNTM-Finalistinnen,
  • schwarze Haare: 14 GNTM-Finalistinnen,
  • brünette Haare: 48 GNTM-Finalistinnen,
  • blonde Haare: 42 GNTM-Finalistinnen.

Wann startet GNTM 2017?

Die zwölfte Staffel von „Germany’s next Topmodel“ startet am 9. Februar 2017. Vom großen Umstyling über die Fashion-Show in Paris und das Opel-Shooting werden alle Folgen bis zum Finale wie gewohnt donnerstags um 20.15 Uhr auf Pro Sieben gezeigt. (GNTM 2017 gratis im Livestream und als ganze Folge sehen – so wird‘s gemacht)