Ballermann-Sängerin Razzia bei Melanie Müller nach Nazi-Eklat auf Konzert - Beweismaterial sichergestellt

Von dpa und Kim Patrick von Harling | 13.10.2022, 09:56 Uhr | Update am 13.10.2022

Melanie Müller gerät immer mehr in den Fokus der Staatsanwaltschaft. Nach einem Konzert, auf dem die Besucher „Heil Hitler“ riefen und die Sängerin selbst fragwürdige Handbewegungen andeutete, durchsuchte die Polizei offenbar ihr Zuhause.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche