Top-Kandidatin Clea-Lacy? Bachelor 2017: Siegt Kandidatin Clea-Lacy?

Von Daniel Benedict | 15.03.2017, 11:43 Uhr

Beim „Bachelor 2017“ umschmeichelt Clea-Lacy als eine von 22 Kandidatinnen den neuen Bachelor Sebastian Pannek. Was verrät RTL über Clea-Lacy? Und was muss man wirklich über sie wissen?

Am 1. Februar 2017 geht der RTL-„Bachelor“ in die siebte Staffel. 22 Kandidatinnen wollen den neuen Bachelor Sebastian Pannek küssen oder wenigstens berühmt werden. Die Bürokauffrau Clea-Lacy ist eine davon. Was verrät RTL über sie? Und was steht zwischen den Zeilen? (Peinliche Panne: So also denkt der Bachelor 2017 wirklich von Clea und Erika! Weiterlesen) 

Bachelor 2017: So beschreibt RTL die Kandidatin Clea-Lacy

Clea-Lacy ist 25 Jahre und hat Bürokauffrau gelernt. So beschreibt RTL die „Bachelor“-Kandidatin aus Rastatt: „Auf Clea-Lacy richten sich die Blicke, wenn sie den Raum betritt. Die schöne Tochter eines Brasilianers und einer Deutschen besticht mit ihrem Teint, ihren vollen Lippen und ihren langen braunen Haaren. Seit anderthalb Jahren ist die 25-Jährige Single und sehnt sich nach einer neuen Liebe.

 Die Halbbrasilianerin hofft, den Bachelor mit ihrer offenen Art begeistern zu können, und freut sich auf interessante Unterhaltungen mit ihm. Er sollte genauso weltoffen und neugierig sein wie die junge Brünette.  

 In ihrem Job als Veranstaltungskoordinatorin und Ausbilderin ist Clea-Lacy die ganze Woche eingebunden. Abschalten kann sie in ihrer Freizeit zusammen mit ihrer Nichte, mit der sie gerne bastelt und spielt. Wenn der Bachelor genauso kinderlieb ist wie Clea-Lacy, steht einer romantischen Liebesgeschichte, von ihrer Seite aus, nichts mehr im Wege.“ (Bewerbung für die Bachelorette 2017: Was verlangt RTL in der Stellenausschreibung?) 

Hat Clea-Lacy Chancen auf die Final-Rose des Bachelors 2017?

Ältere „Bachelor“-Fans dürfte verstören, dass Kinder mit so verblasenen Fantasienamen wie Clea-Lacy mittlerweile schon geschlechtsreif sind und in TV-Shows mitmachen dürfen. Bei der Namensgebung denkt man intuitiv an Kinder verkommener Promis oder an die ihrer Fans. Wie immer kommt es auch hier auf den zweiten Blick an. Erstens ist Clea-Lacy die Tochter eines Brasilianers; und wer weiß schon, ob ihr Namen in diesem fernen und exotischen Land nicht so traditionsverbunden ist wie hierzulande Chantal oder Kevin? Und zweitens hat auch dieser Name eine Bedeutung: Clea leitet sich vom altgriechischen Wort für Ruhm her; Lacy ist verwandtmit dem Begriff für den Spitzenbesatz von Stoffen. Reizwäsche? Ruhm? Ganz offensichtlich ist Clea-Lacy für den Einsatz beim Bachelor geradezu geboren. Bachelor 2017: Was verschweigt RTL über den neuen Bachelor Sebastian Pannek? 

Wer sind die Kandidatinnen für den neuen Bachelor Sebastian Pannek?

Stewardessen, Musicaldarstellerinnen und Frauen, die gerade erst 20 Kilo abgenommen haben. Auch 2017 bietet „Der Bachelor“ 22 Kandidatinnen auf, die einen zweiten Blick wert sind. Wir haben die „Bachelor“-Kandidatinnen analysiert und ihre RTL-Porträts wie im Arbeitzeugnis auf die heimlichen Botschaften überprüft. Lesen Sie hier, was von den Kandidatinnen zu halten ist. Hier geht es zu den Porträts von

Der Bachelor live im Stream und als ganze Folge im Netz

Wer die RTL-Show „Der Bachelor“ live verpasst, kann sie nachträglich über  „TV now“ abrufen, die senderübergreifende Mediathek der RTL-Gruppe. Die erste Folge von „Der Bachelor 2017“ steht hier schon am Sendetag um 22.15 Uhr bereit; alle Episoden der aktuellen „Bachelor“-Staffel werden bis zum 29. März 2017 gratis abrufbar sein. Hier geht es zum „Bachelor 2017“ bei „TV now“. Alte Staffeln von „Der Bachelor“ sind derzeit leider nicht verfügbar. Um die Sendung noch während der Ausstrahlung im live im Stream zu sehen, ist ein kostenpflichtiges „TV now“-Abo nötig, über das alle Sender der Gruppe freigeschaltet werden, also auch Vox, RTL II oder Toggo plus. Die ersten 30 Tage des Abos sind kostenlos, danach beträgt der monatliche Preis 2,99 Euro. (Alles zum „Bachelor 2017“ auf unserer Themenseite)