Schausten-Nachfolge Anne Gellinek: Wer ist die Neue im „heute journal“?

Von Daniel Benedict | 18.08.2022, 00:07 Uhr

Das „heute journal“ hat eine neue Moderatorin: Anne Gellinek unterstützt ab sofort das Team um Marietta Slomka, Christian Sievers und Gundula Gause – als Nachfolgerin von Bettina Schausten. Wer ist die Journalistin?

Premiere im „heute journal“: Am heutigen Donnerstag, 18. August 2022, moderiert Anne Gellinek um 21.55 Uhr zum ersten Mal die ZDF-Sendung. Das Publikum dürfte sich schnell an die Neue gewöhnen: Auch an den drei Folgetagen wird Gellinek gemeinsam mit Gundula Gause die Nachrichten präsentieren.

Gellinek folgt auf Bettina Schausten

Vor allem macht Gellinek aber hinter den Kulissen Programm: Ab dem 1. Oktober 2022 wird sie neue ZDF-Hauptredaktionsleiterin Aktuelles. Die Journalistin folgt damit auf Bettina Schausten, die ab Oktober die Stelle von ZDF-Chefredakteur Peter Frey übernimmt. Wie Schausten soll Gellinek in ihrer neuen Funktion dann „gelegentlich“ für die Nachrichten vor die Kamera treten, teilt das ZDF mit. Frey geht in den Ruhestand.

Wer ist Anne Gellinek?

Anne Gellinek blickt auf eine lange Geschichte im ZDF zurück: Seit 30 Jahren berichtet sie für den Mainzer Sender aus dem In- und Ausland. Mitte der 90er lernte das Publikum sie als Reporterin des „ZDF-Morgenmagazins“ kennen, die Jahrtausendwende erlebte sie als Korrespondentin im ZDF-Studio Moskau, das sie von 2008 bis 2014 auch leitete. Dazwischen liegen einige Jahre im ZDF-Hauptstadtstudio. 2014 moderierte sie mit Wolf-Dieter Poschmann im ZDF die Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Sotschi. Danach wirkte sie erst als Korrespondentin, dann als Leiterin des ZDF-Studios in Brüssel.

Noch keine Kommentare