Merkels Fußstapfen "Zusammenhalt und Souveränität": Scholz stellt sich der EU vor

Von dpa | 16.12.2021, 22:45 Uhr

"Die Baustellen für meinen Nachfolger sind groß." Mit diesen Worten hatte sich Kanzlerin Merkel von der EU verabschiedet. Scholz muss sich nun entscheiden: Will er wie Merkel vor allem Krisenmanager oder Visionär sein?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden