Regierung Wüst informiert im Landtag über die Lage in der Ukraine

Von dpa | 07.03.2022, 17:16 Uhr

Das nordrhein-westfälische Landesparlament kommt am Mittwoch zu einer Sondersitzung zur Situation in der Ukraine zusammen. Wie der Landtag am Montag mitteilte, ist der einzige Tagesordnungspunkt eine Unterrichtung des Parlaments durch Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU). Die Landesregierung habe die Sitzung beantragt zum Thema: „Für Freiheit, Frieden und Demokratie – Nordrhein-Westfalen steht an der Seite der Ukraine“. Im Anschluss an die Rede des Regierungschefs ist eine Aussprache geplant.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden