Epidemiologe und Chemiker Wissenschaftler: Es gibt keine Legitimation für eine Impfpflicht

Von Ulrich Keil, Andreas Schnepf | 04.01.2022, 01:00 Uhr

Sollte der Staat seinen Bürgern eine Impfung vorschreiben? Zwei Wissenschaftler sprechen sich dagegen aus und argumentieren mit möglichen gesundheitlichen Schäden – etwa für Kinder, Jugendliche und Schwangere.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden