Warum die Gegner von Stuttgart 21 nicht aufgeben Demo gegen Mammutprojekt Stuttgart 21: Wut zur Lücke

Von Melanie Heike Schmidt | 26.12.2014, 19:17 Uhr

„Spinner“, schimpft ein Mann, schlägt unwirsch den Kragen seiner regengrauen Jacke hoch und kämpft sich im Zickzack durch die Menschenmenge, die ihn schnell verschluckt. Wer an diesem kalten Dezemberabend von der Stuttgarter Einkaufsmeile Königstraße Richtung Hauptbahnhof möchte, kommt um die 250. Montagsdemo gegen den umstrittenen Bahnhofsneubau Stuttgart 21 nicht herum. Dabei läuft der milliardenschwere Bahnhofsneubau bereits.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.