Wie geht es jetzt weiter? Fünf entscheidende Lehren aus der Thüringen-Wahl

Von Maximilian Matthies | 28.10.2019, 18:28 Uhr

Eine Regierungsbildung in Thüringen scheint schier unmöglich – nur in einem Punkt sind sich alle Parteien einig: bloß nicht mit der AfD. Dabei hat ein Viertel der Wähler für die Rechtspopulisten gestimmt. Was sind die Lehren aus dieser Wahl? Hier sind fünf wichtige Erkenntnisse.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden