Spirituosen und „süßer Brief“ Berlusconi: Wodka von Putin könnte gegen EU-Sanktionen verstoßen

Von Flora Hallmann und dpa | 20.10.2022, 14:17 Uhr

Silvio Berlusconi zählt sich zu Putins „fünf engsten Freunden“, er nahm mehrere Flaschen Wodka von ihm an. Nun hat sich die EU-Kommission eingeschaltet: Denn mit dem Wodka-Geschenk könnte Berlusconi gegen EU-Sanktionen verstoßen haben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche