Uiguren in China UN-Bericht: Wohl Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Xinjiang

Von dpa | 01.09.2022, 06:44 Uhr

Seit Jahren gibt es Vorwürfe gegen die chinesische Regierung. Sie soll Uiguren in der Provinz Xinjiang umerziehen und in Arbeitslager stecken. Ein UN-Bericht bestätigt dies nun.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat