Putins Ukraine-Coup: Völkerrechtliche Einordnung Ab wann ist eine Krise ein Krieg - und darf sich Kiew nun verteidigen?

Von Thomas Ludwig | 23.02.2022, 06:00 Uhr

Wann wird aus einem Konflikt ein Krieg, mit dem ersten Schritt eines Soldaten beim Grenzübertritt, mit dem ersten abgegebenen Schuss - oder erst mit einer formellen Erklärung? Eine völkerrechtliche Einordnung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden