Queer-Beauftragter mit Kritik Nur schwule Männer adressiert? Angebliche Stigmatisierung bei Affenpocken

Von Maximilian Matthies und afp | 26.05.2022, 12:09 Uhr

Sven Lehmann als Queer-Beauftragter der Bundesregierung übt Kritik an Berichterstattung der Medien und Informationen der zuständigen Behörden zum Affenpocken-Virus. Der Grünen-Politiker befürchtet eine Stigmatisierung schwuler Männer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden