Kanzler auf Kurzbesuch Olaf Scholz in China: „Gut und richtig, dass ich in Peking bin“

Von dpa | 04.11.2022, 06:55 Uhr | Update am 04.11.2022

Bundeskanzler Olaf Scholz ist nach China gereist. Bei dem Treffen äußerte sich die Regierung in Peking kritisch wie nie zuvor zum Ukraine-Krieg – und warnte Putin vor einem Atomschlag. Scholz verteidigt seinen Besuch.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.