Umwelt- und Agrarministerium mit Einigung Streit um Verteilung der EU-Agrarmilliarden: Bundesministerien erzielen Einigung

Von Dirk Fisser | 12.04.2021, 04:10 Uhr

Monatelang haben Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium darum gestritten, wie künftig die EU-Agrarmilliarden in Deutschland verteilt werden sollen. Jetzt gibt es einen Kompromiss zwischen den beiden Häusern, dem am Dienstag das Kabinett in Berlin zustimmen soll. Landwirte müssen sich auf einige Änderungen einstellen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden