Kommunen wollen Bußgeldkatalog entschärfen Städte und Gemeinden für "Fahrverbote auf Bewährung"

Von Tobias Schmidt | 11.07.2020, 03:00 Uhr

Der verschärfte Bußgeldkatalog hat die Zahl der Fahrverbote wegen Rasens drastisch in die Höhe schnellen lassen. Das Aussetzen der Verordnung wegen eines Formfehlers müsse nun genutzt werden, um "ausgewogene Regeln" zu finden, fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB).

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden