Mecklenburg-vorpommern Sieben-Tage-Inzidenz bei Neuinfektionen auf Höchststand

Von dpa | 03.03.2022, 19:20 Uhr | Update am 03.03.2022

Entgegen dem Bundestrend steigt die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern tendenziell weiter an. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) meldete am Donnerstag 5163 nachgewiesene Ansteckungen, das waren etwa 800 mehr als am gleichen Tag der Vorwoche.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden