Kolumne „Berliner Geflüster“ Der „neue“ Olaf Scholz? Wie In- und Ausland über den starken Kanzler staunen

Eine Kolumne von Tobias Schmidt | 04.03.2022, 13:08 Uhr | 5 Leserkommentare

Bis vergangene Woche wurde Kanzler Olaf Scholz immer wieder ein altes Zitat um die Ohren gehauen: „Wer Führung bestellt, bekommt Führung.“ Impfpflicht, Ukraine, Putin? Statt Führung liefere Scholz Worthülsen und Helme, hieß es. Bis zum 27. Februar, als Scholz zum Bundestag sprach. Diesen Freitag besuchte er die Bundeswehr. Nun reiben sich alle die Augen über den „neuen“ Kanzler. Dabei ist Scholz derselbe wie vorher.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden