Zu Gast bei Xi Jinping Scholz will bei Besuch in China auch Menschenrechte ansprechen

Von dpa | 28.10.2022, 18:22 Uhr 5 Leserkommentare

In der kommenden Woche reist Bundeskanzler Olaf Scholz zum Antrittsbesuch nach China. Neben dem Ukraine-Krieg und zahlreichen Wirtschaftsthemen will er mit Präsident Xi Jinping über Menschenrechte sprechen. Seit Jahren wird der Regierung in Peking die Unterdrückung der Uiguren vorgeworfen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche