„Krisengewinne der Energiekonzerne große Ungerechtigkeit“ Saskia Esken: „SPD nimmt neuen Anlauf für Übergewinnsteuer“

Von Tobias Schmidt | 30.07.2022, 01:00 Uhr 1 Leserkommentar

Die SPD will Energiekonzerne zur Kasse bitten, um mit einer „Übergewinnsteuer“ Geld für Entlastungen der Bürger einzusammeln. Das kündigt Parteichefin Saskia Esken im Interview an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden