Ukraine-Krieg Radioaktive Bombe: Russland bringt Vorwürfe vor die UN – was in der Nacht geschah

Von dpa | 25.10.2022, 07:33 Uhr

Bundespräsident Steinmeier ist am Morgen zu einem unangekündigten Besuch in Kiew eingetroffen. Derweil bringt Russland seine Vorwürfe zu einer „schmutzigen Bombe“ vor die UN. Ein Überblick zum Geschehen in der Nacht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche