Krieg Regierung richtet Kabinettsausschuss zu Ukraine-Krise ein

Von dpa | 10.03.2022, 14:52 Uhr

Die schwarz-gelbe Landesregierung hat einen Kabinettsausschuss zur Bewältigung der Folgen des Ukraine-Krieges für Nordrhein-Westfalen eingerichtet. Der Ausschuss tage regelmäßig unter der Leitung von Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und solle die vielfältigen Folgen des russischen Einmarsches in die Ukraine für das bevölkerungsreichste Bundesland umfassend beleuchten, teilte die Staatskanzlei am Donnerstag mit. Dem Ausschuss gehören unter anderem die Minister und Ministerinnen für Familie und Flüchtlinge, Inneres, Wirtschaft, Soziales, Schule, Bau und Landwirtschaft an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden