Liveticker zum Nachlesen Politischer Aschermittwoch: Robert Habeck lässt Söder-Spruch nicht auf sich sitzen

Von dpa | 26.02.2020, 08:33 Uhr

Traditionell werden die Schmerzgrenzen in den meist angriffslustigen Reden sehr weit oben angesetzt. Den Anfang machen in der niederbayerischen Heimat des Aschermittwochs in Passau, Landshut und Vilshofen CSU-Chef Markus Söder, Grünen-Chef Robert Habeck und SPD-Chefin Saskia Esken.

Eine bessere Rampe als den Machtkampf in der CDU kann es für den politischen Aschermittwoch kaum geben. Nur knapp 24 Stunden, nachdem Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und CDU-Vize Armin Laschet offiziell ihre Kampfkandidaturen für die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer bekanntgegeben haben, holen am Mittwoch die Spitzen aller Parteien zum verbalen Rundumschlag aus.

Mehr zum Thema

Der Liveticker vom Politischen Aschermittwoch in Bayern: