Politik Polizei kauft Fußball von getötetem Achtjährigen nach

Von dpa | 22.07.2014, 10:27 Uhr

Nach dem gewaltsamen Tod eines Achtjährigen in Freiburg fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Um weitere Hinweise zu bekommen, suchen die Beamten auch nach dem Fußball des Jungen, mit dem er sich vor seinem Verschwinden zu einem Spielplatz aufgemacht hatte.

Um Vergleichsfotos zu machen, kauften die Ermittler den WM-Ball nach, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die bisherige Auswertung gesammelter Spuren und Hinweise aus der Bevölkerung blieb zunächst ohne Erfolg.

Die Kinderleiche war am Montag von einem Spaziergänger in einem Bach entdeckt worden. Zuletzt gesehen wurde der Achtjährige am Sonntagabend. Die Sonderkommission «Bach» ist mit mehr als 50 Polizisten im Einsatz. Am Dienstag hatten die Beamten Flugblätter mit einem Foto des Jungen verteilt und mögliche Zeugen aufgerufen, sich zu melden.