Sexualisierte Gewalt im Bistum Osnabrück „Nur 10 Fälle“ in 27 Jahren – Osnabrücker Bischof Bode irritiert mit Aussage zu Missbrauch

Von Stefanie Witte | 30.11.2022, 07:19 Uhr 33 Leserkommentare

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat vor einer Firmung im Emsland mit Jugendlichen gesprochen. Dabei ging es auch um das Thema Missbrauch in der katholischen Kirche. Eine Aussage des Bischofs sorgt bei Jugendlichen und Eltern nun für Verwunderung, andere reagieren wütend.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche