Tritt im Frühstadium auf Bericht: Ärzte und Wissenschaftler entdecken neues Corona-Symptom

Von Jakob Patzke | 14.01.2022, 13:36 Uhr

Der Fall eines 35-jährigen Corona-Patienten aus Berlin hat Ärzte und Wissenschaftler offenbar zu einem neuartigen Symptom geführt. Die Entdeckung könnte als Frühwarnsystem bei einer Infektion dienen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden