Tour in entmilitarisierter Zone Grenze zu Nordkorea unerlaubt überschritten: Land äußert sich zum Verbleib von US-Bürger

Von dpa | 16.08.2023, 18:20 Uhr

Im Juli überquert ein amerikanischer Soldat unerlaubt die Grenze von Süd- nach Nordkorea. Er wird festgenommen. Nun spricht das dortige Staatsfernsehen von „rassistischer Diskriminierung in der US-Armee“.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat
Im Jahresabo sparen
  • Zugriff auf NOZ.de und die News-App
  • ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • 30 % Rabatt zum Normalpreis
Jetzt Angebot sichern