Nach polizeikritischer Kolumne Noch keine Strafanzeige gegen "taz"-Journalistin – Seehofer findet Fürsprecher

Von dpa | 23.06.2020, 10:03 Uhr

Für die einen ist es ein "starkes Signal", für die anderen ein Angriff auf die Pressefreiheit: Der Innenminister hat angekündigt, eine Journalistin wegen einer polizeikritischen Kolumne anzuzeigen. Dafür steht er nun selbst in der Kritik. Hält er an dem Plan fest?

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche