Gewalt in US-Städten US-Bürgermeister wehren sich gegen Einsatz von Bundespolizisten bei Protesten

Von afp, dpa | 22.07.2020, 18:25 Uhr

Eine heftige Schießerei bei einer Beerdigung heizt erneut die Diskussion über den Einsatz von Bundespolizisten in US-Metropolen an. US-Präsident Donald Trump will sich am Mittwoch äußern. Bürgermeister betroffener Städte laufen bereits Sturm.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden